Ferien in der Schafscheune

Ferien auf dem Bauernhof sind vor allem für Familien eine tolle Sache. Auf unserem Hof gibt es ökologische Landwirtschaft zum Anfassen und Mitmachen. Wir und unsere Schafe freuen uns über Besucher aus nah und fern. Wenn Sie wollen lernen Sie Isabell, Bruntje, Lavendel und die ganze restliche Schafdamenschar beim Füttern und Melken kennen. Erfahren Sie wie viel Milch ein Schaf gibt, wie gemolken wird und warum gerade der Schafkäse so gesund ist. 

Aber auch außerhalb des Hofes warten weitere interessante Angebote auf Sie. In der weiten Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns gibt es viel zu entdecken und noch viel mehr zu erleben. Die Ostsee ist nicht weit (40 km) und nach Süden lockt die Mecklenburger Seenplatte.

Gönnen Sie sich eine Auszeit vom alltäglichen Medienwahn und TV-Rummel, bei uns im Stall und auf der Weide gibt es das alternative Fernsehprogramm für alle Sinne (d.h. wir haben keinen Fernseher auf dem Hof).

Unsere kleine Ferienwohnung besteht aus einer vollausgestatteten Wohnküche mit großzügiger Küchenzeile und vierflammigem Gasherd, einem Schlafzimmer mit Doppelbett und Stockbett und einem geräumigen Badezimmer mit Dusche und WC.
Sie hat einen separaten Eingang mit Flur. Insgesamt sind es ca. 50 Quadratmeter.

Es handelt sich um eine Nichtraucherwohnung und um eine Saisonwohnung. Die Wohnung kann nur von Mai bis Oktober genutzt werden. Wir haben keine Zentralheizung. Ein Gas-Katalytofen heizt die Wohnküche.


Tarif:
Ferienwohnung incl. Energie, Wasser, Bettwäsche und Handtüchern € 35,00 pro Tag.
Endreinigung: € 25,00

Wir freuen uns, wenn Sie ein bisschen Zeit mitbringen und mindestens 3 Tage unsere Gäste sind - es gibt ja eine ganze Menge zu entdecken!
Hunde auf Anfrage. Unsere Schafe sind keine Hunde gewöhnt und unsere Katzen stehen nicht so auf fremde Vierbeiner.

Anfragen am besten per mail : info@schafscheune.de oder telefonisch 039976-50186

Ach ja, und wir haben eine richtige Landwirtschaft, d.h. wir melken morgens um 6.00 Uhr und abends um 18.00 Uhr, und die Melkanlage, die Tiere und weitere Arbeitsgeräte (z.B. der Traktor, wenn wir das Heu einfahren) sind zu hören, zu sehen, zu riechen...

nach oben